Copying sources and texts (also in parts) for publishing without our permission is NOT ALLOWED. We are fed up with finding our work on other sites (like stackoverflow).
Das Kopieren von Quellcode und Texten (auch in Auszügen) ist nicht erlaubt. Wir haben es gründlich satt, unsere Arbeit auf anderen Webseiten zu finden.

Copying for non-public usage is allowed.           Das private Kopieren und Benutzen ist natürlich erlaubt und erwünscht.
21. Aug
Teaser

VirtualBox: Windows ohne Aktivierung umziehen (importieren)

Wenn Sie eine VirtualBox mit installiertem und aktiviertem Windows von einem Host auf einen anderen umziehen, dann fordert Windows beim nächsten Start eine neue Aktivierung.

Das können Sie durch folgenden “Trick” vermeiden:

Lassen Sie sich die Daten Ihrer VirtualBox auf dem Original-/Quell-Host in eine Datei (“vminfo.txt”) ausgeben:

vboxmanage showvminfo /path/to/Original.vbox > vminfo.txt

Öffnen Sie die Textdatei:

nano vminfo.txt

Suchen Sie die “Hardware UUID” heraus (meist ist sie identisch zur Geräte “UUID”):

UUID:            8fd5972d-53fe-42c8-807c-d6dee4e222ed
Hardware UUID:   8fd5972d-53fe-42c8-807c-d6dee4e222ed

Sie können auch folgenden Befehl für das Auslesen benutzen:

vboxmanage showvminfo /path/to/Original.vbox | grep "Hardware UUID"
Hardware UUID:   8fd5972d-53fe-42c8-807c-d6dee4e222ed

Durch den Import auf den Ziel-Host wurden (meist) die UUID verändert. Korrigieren Sie die Hardware UUID durch folgenden Befehl und setzen Sie diese wieder auf den Wert des Original-Hosts:

vboxmanage modifyvm /path/to/New.vbox --hardwareuuid "8fd5972d-53fe-42c8-807c-d6dee4e222ed"

Wenn Sie jetzt die VirtualBox auf dem neuen Host starten, dann wird Windows keine erneute Aktivierung fordern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + zwei =