Copying sources and texts (also in parts) for publishing without our permission is NOT ALLOWED. We are fed up with finding our work on other sites (like stackoverflow).
Das Kopieren von Quellcode und Texten (auch in Auszügen) ist nicht erlaubt. Wir haben es gründlich satt, unsere Arbeit auf anderen Webseiten zu finden.

Copying for non-public usage is allowed.           Das private Kopieren und Benutzen ist natürlich erlaubt und erwünscht.
23. Jul
Teaser

nominatim: Daten sichern und zwischen Servern kopieren

Zum Sichern sämtlicher Tabelle den “nominatim” Datenbank:

pg_dump --file=nominatim.sql nominatim
nominatim.sql (274G)

Die Daten können mit “gzip” gepackt werden: [Artikel weiterlesen …]

01. Jul
Teaser

bootstrapTable: Hauptelement im Event erhalten

Die sehr hilfreiche JS Komponente “bootstrap-table” arbeitet mit Events, welche bei diversen Aktionen des Benutzers ausgelöst werden. Für den Entwickler kann es dabei jedoch sehr schwer sein, in einem Event die Eltern-Komponente (“Parent-Element”) der Tabelle zu erhalten. Funktionen wie “$(this)” usw. liefern jeweils nur die Referenz auf die bootstrapTable ohne Referenz auf das Hauptelement.

Beispiel:

<table id="myTable" class="table table-striped"></table>

Diese Tabelle wird nun (nach Einbinden diverser benötigter Dateien zum bootstrapTable umgewandelt:

$("#myTable").bootstrapTable({ ... });

Um jetzt bei einem Event auf das “myTable” Element zugreifen zu können, muss man (leider) den Quellcode der Komponente anpassen. Wir nehmen als Beispiel das Event “onPageChange”.
[Artikel weiterlesen …]

02. Mai
Teaser

phpList: Das versteckte Tracking (ut.php) aus den Rundmails entfernen

Die OpenSource WebAnwendung “phpList” ist leider nur sehr umständlich auf europäische oder deutsche Datenschutz-Vorstellungen einstellbar. Das versteckte Tracking am Ende einer jeden E-Mail sieht so aus:

<img src="https://www.domain.xyz/ut.php?u=123453ae12345c2ef123453ac027c9565&m=1" width="1" height="1" border="0" alt="" />
</body>

Es kann (und sollte) über eine Einstellung in der config.php deaktiviert werden: [Artikel weiterlesen …]

12. Apr
Teaser

phpList: Die phpList-Bilder und Links entfernen

Wenn Sie in der Software “phpList” die Links auf die Hersteller-Webseiten entfernen möchten (die sog. “Credits”), dann können Ihnen folgende Einstellungen helfen:
[Artikel weiterlesen …]

10. Mrz
Teaser

Linux: Minimal KDE Plasma auf Debian 10 (Buster) installieren

Wenn Sie die ganze zusätzliche Software (Office-Lösungen, Spiele, usw.) bei Debian 10 (Codename “Buster”) nicht installieren möchten, dann hilft Ihnen diese Anleitung weiter.

Zuerst installieren Sie nur das Minimal-System. Dafür wählen Sie während der Installation im Bereich “Software Selection” (“Software Auswahl”) nur den Punkt “Standard System Utilities” (“Standard System Werkzeuge”) aus; es ist meist der letzte Punkt. Alle anderen Optionen werden deaktiviert. Sollten Sie einen SSH Zugang benötigen, kann jene Option aktiviert bleiben; sie hat keinen Einfluß auf die komplexen Softwarepakete.

Nachdem das System installiert wurde und der Rechner neu gestart ist, melden Sie sich als “root” an und geben folgende Befehle ein: [Artikel weiterlesen …]

20. Feb
Teaser

PHP: Palindrom Tage anzeigen lassen

Es gibt Tage, deren deutsche Schreibweise (Tag.Monat.Jahr) Palindrome sind – heißt, sie lesen sich vorwärts wie rückwärts gleich.

Beispiel:
02.02.2020 = 02022020 (ohne Punkte)

Hinweise: Am Ende dieses Artikels finden Sie eine Liste sämtlicher Palindrom-Tage bis zum Jahr 10000.

Um sich solche Tage in den vergangenen und kommenden Jahren berechnen zu lassen, kann folgendes PHP Script helfen: [Artikel weiterlesen …]

02. Feb
Teaser

VirtualMin: Error “acme_tiny.py: error: argument –acme-dir is required”

Wenn Sie in VirtualMin beim Erstellen eines SSL-Zertifikates per “Let’s Encrypt” folgende Fehlermeldung erhalten, kann Ihnen dieser Artikel helfen:

Requesting a certificate for domain.com, www.domain.com from Let's Encrypt ..
.. request failed : Web-based validation failed : Failed to request certificate :
Traceback (most recent call last):
  File "/usr/share/webmin/webmin/acme_tiny.py", line 198, in <module>
    main(sys.argv[1:])
  File "/usr/share/webmin/webmin/acme_tiny.py", line 194, in main
    signed_crt = get_crt(args.account_key, args.csr, args.acme_dir, log=LOGGER, CA=args.ca, disable_check=args.disable_check, directory_url=args.directory_url, contact=args.contact)
  File "/usr/share/webmin/webmin/acme_tiny.py", line 143, in get_crt
    raise ValueError("Wrote file to {0}, but couldn't download {1}: {2}".format(wellknown_path, wellknown_url, e))
ValueError: Wrote file to /home/domain/public_html/.well-known/acme-challenge/xxx, but couldn't download http://domain.com/.well-known/acme-challenge/xxx: Error:
Url: http://domain.com/.well-known/acme-challenge/xxx
Data: None
Response Code: 404
Response: <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN">
<html><head>
<title>404 Not Found</title>
</head><body>
<h1>Not Found
<p>The requested URL was not found on this server.</p>
</body></html>
usage: acme_tiny.py [-h] --account-key ACCOUNT_KEY --csr CSR --acme-dir
                    ACME_DIR [--quiet] [--disable-check]
                    [--directory-url DIRECTORY_URL] [--ca CA]
                    [--contact [CONTACT [CONTACT ...]]]
acme_tiny.py: error: argument --acme-dir is required

Lösung: [Artikel weiterlesen …]

29. Nov 2019
20. Nov 2019
Teaser

Linux: file triggers record mentions illegal package name (apt or dpkg)

Beim Installieren oder Updaten von Software kann es (wenn auch selten) zu folgender Fehlermeldung kommen:

dpkg: error: file triggers record mentions illegal package name 'sùstemd/noaw`it'
(for interest in file '/usr/lIb/systemd/cAtalog'): illegal package name in specifier
'sùstemd/noaw`it': character 'ù' not allowed (only letters, digits and characters '-+._')

Lösung (in diesem Fall):

Nach dem Leeren der Datei “/var/lib/dpkg/triggers/File” konnte die Software problemlos installiert werden.

14. Nov 2019
Teaser

/bin/tar: Argument list too long

Wenn man Verzeichnis(se) mit einigen tausend Dateien packen möchte, kann man schnell folgende Fehlermeldung beim Packen erhalten:

bash: /bin/tar: Argument list too long

Bedeutet, dass das Pack-Programm “tar” sich versucht hat eine Liste mit allen zu packenden Dateinamen zu erstellen. Dabei ist die Maximallänge der Liste überschritten worden.

Lösung

Erstellen Sie zuerst eine Datei mit allen zu packenden Dateinamen. Dafür können Sie z.Bsp. folgenden Befehl benutzen: [Artikel weiterlesen …]