Linux: lftp und proFtpd mit SSL betreiben – Your Help Center
Copying sources and texts (also in parts) for publishing without our permission is NOT ALLOWED. We are fed up with finding our work on other sites (like stackoverflow).
Das Kopieren von Quellcode und Texten (auch in Auszügen) ist nicht erlaubt. Wir haben es gründlich satt, unsere Arbeit auf anderen Webseiten zu finden.

Copying for non-public usage is allowed.           Das private Kopieren und Benutzen ist natürlich erlaubt und erwünscht.
27. Mai
Teaser

Linux: lftp und proFtpd mit SSL betreiben

Wenn Sie versuchen per “lftp” mit SSL Verschlüsselung (TLS) auf einen “proFTPd” Server zuzugreifen, dann kann folgende Fehlermeldung auftreten:

Lese Verzeichnisinhalt aus (0) [Warte auf Antwort...]

Im Wechsel mit

Lese Verzeichnisinhalt aus (0) [Pausiere vor erneuter Verbindung]

Dabei kann “lftp” auf dem FTP Server Dateien und Verzeichnisse schreiben, denn das Basisverzeichnis wird noch angelegt … dann ist die Verbindung jedoch scheinbar unbrauchbar.

Erst ein Blick in doe proFTPd Logs (meist unter “/var/log/proftpd/”) bringen mehr Aufklärung:

Im allgemeinen Protokoll (“/var/log/proftpd/proftpd.log”) wird der Verbindungsaufbau noch bestätigt:

2018-05-17 19:18:46,272 server.example.com proftpd[12345] test.example.net (client.example.com[1.2.3.4]): FTP session opened.
2018-05-17 19:18:46,516 server.example.com proftpd[12345] test.example.net (client.example.com[1.2.3.4]): USER john-doe: Login successful.

Also scheint es ein Problem während der Verbindung zu geben. Das TLS-Protokoll (“/var/log/proftpd/tls.log”) bringt mehr Licht ins Dunkel:

2018-05-17 19:19:19,055 mod_tls/2.6[12345]: starting TLS negotiation on data connection
2018-05-17 19:19:19,325 mod_tls/2.6[12345]: client did not reuse SSL session, rejecting data connection (see the NoSessionReuseRequired TLSOptions parameter)
2018-05-17 19:19:19,325 mod_tls/2.6[12345]: unable to open data connection: TLS negotiation failed

Aha. Die bereits bestehende SSL Verbindung wird also wird nochmals benutzt. Das schmeckt dem proFTPd Server nicht.

Wenn man dem “lftp” (testweise) die SSL Verbindung untersagt, dann funktioniert der Dateiaustausch plötzlich einwandfrei. SSL wird mit dem folgenden Befehl verboten:

set ssl-allow false

Eine schnelle Lösung ist es, dem proFTPd Server diesen Zwang zu nehmen. Das wird schon in der Fehlermeldung im Protokoll bemerkt (“see the NoSessionReuseRequired TLSOptions parameter”).

Also wird in der Config des proFTPd Servers die folgende Zeile angehängt:

TLSOptions NoSessionReuseRequired

Dann der Server neu gestartet:

/etc/init.d/proftpd restart

Und jetzt läuft auch der “lftp” wieder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − neun =