SVN: Die .svn Ordner rekursiv aus den Verzeichnissen löschen – Your Help Center
Copying sources and texts (also in parts) for publishing without our permission is NOT ALLOWED. We are fed up with finding our work on other sites (like stackoverflow).
Das Kopieren von Quellcode und Texten (auch in Auszügen) ist nicht erlaubt. Wir haben es gründlich satt, unsere Arbeit auf anderen Webseiten zu finden.

Copying for non-public usage is allowed.           Das private Kopieren und Benutzen ist natürlich erlaubt und erwünscht.
16. Feb 2010
Teaser

SVN: Die .svn Ordner rekursiv aus den Verzeichnissen löschen

Wenn Sie SVN Projekte betreiben und die lokalen Verzeichnisse kopieren oder weitergeben möchten, dann stören häufig die .svn Folder (Ordner) in jedem einzelnen Unterverzeichnis.

Um diese einfach und schnell zu löschen, legen Sie sich eine Batchdatei mit folgendem Inhalt an:
??

FOR /F "tokens=*" %%G IN ('DIR /B /AD /S *.svn*') DO RMDIR /S /Q %%G

Direkt auf der Kommandozeile ausgeführt, funktioniert der Befehl leider (meist) nicht.

Um in der Kommandozeile direkt die Batchdatei (hier: “delete_svn.bat”) anzulegen, nutzen Sie folgende Befehle:

copy con delete_svn.bat
FOR /F "tokens=*" %%G IN ('DIR /B /AD /S *.svn*') DO RMDIR /S /Q %%G
^Z

Danach finden Sie im aktuellen Verzeichnis die “delete_svn.bat” und können Sie ausführen.

Achtung:
Die .SVN Ordner werden ohne Rückfrage sofort und rekursiv gelöscht, d.h. auch alle .SVN Ordner in allen Unterverzeichnissen des aktuellen Orderns werden gelöscht.

Sollte das Script mit einem Fehler “” beendet werden, bitte die Anführungszeichen im Befehl entsprechend ändern (z.Bsp. von ” zu ‘ ).

In Linux funktioniert der folgende Befehl:

rm -rf `find . -type d -name .svn`

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − fünfzehn =