Windows: DNS Cache löschen (leeren)

Um bei Windows den DNS Cache zu löschen, folgen Sie folgenden wenigen Schritten:

  • Klicken Sie auf “Start” unten links auf Ihrem Bildschirm, dann auf “Ausführen”
    … oder drücken Sie alternativ die Windowstaste + R
  • Geben Sie “ipconfig /flushdns” ein und klicken Sie auf “OK”

Der DNS Cache kann Zuweisungen zwischen Domainnamen (z.Bsp. “www.YourHelpCenter.de”) und der entsprechenden IP Adressen (hier “”) speichern. Wenn Sie nun eine Seite mehrfach aufrufen oder Ihr Computer mehrfach die Verbindung aufbauen möchte, dann muss nicht jedes Mal extra ein DNS Server bemüht werden – Windows holt sich die Daten direkt aus seinem DNS Cache.

Problematisch kann es werden, wenn sich eine IP ändert. Dann nutzt Windows aufgrund seines alten Wissens im DNS Cache auch noch die alte IP Adresse. Wenn Sie diesen DNS Cache gelöscht haben, holt sich Windows bei der nächsten Anfrage die aktuelle IP des Domain und die Verbindung kann wieder zustande kommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>